Münzen prägen

Münzen prägen



Beim Erkunden der Umgebung (auch gern als Ergänzung zur Schatzsuche) stoßen wir auf einen versteckten Goldschatz. Sehr unpraktisch: es ist ein Goldbarren und kann so nicht aufgeteilt werden.


Aber wir sind nicht dumm! Aus den Barren lassen sich hervorragend Münzen prägen, die wir bequem verteilen und mitnehmen oder aufessen können.

Der Goldbarren besteht aus roh essbaren Keksteig, der gleich genascht werden oder gebacken werden kann.



Dauer: 30 min

Kosten: 60 €


Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden nur notwenige Cookies. Informationen zu Ihren Rechten als Besucher der Internetseite und zu den Cookie-Typen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Erfahren Sie mehr
Ich stimme zu